We use cookies to improve the function of this site and enhance the user experience.
Learn more about our cookie policy and how to modify your cookie settings.
Österreich

Patientenaufklärung und Einwilligungserklärung



Einwilligung nach Aufklärung nennt man den Vorgang, in dem Sie wesentliche Informationen über eine klinische Studie erfahren und verstehen müssen, bevor Sie aufgenommen werden. Es handelt sich um einen während der gesamten Studie fortwährenden Prozess, damit Sie  Informationen über die Studie erhalten.

Um Ihnen die Entscheidung für die Teilnahme an der Studie zu erleichtern, wird Ihnen das Studienteam alle Einzelheiten der klinischen Studie wie folgt erklären:

  • Warum die Studie durchgeführt wird.
  • Was die Forscher erreichen möchten.
  • Die zu prüfende Behandlung und deren vermeintliche Wirkungsweise.
  • Alle potenziellen Risiken und Vorteile für den Studienteilnehmer.


Sie werden dann eine Einwilligungserklärung erhalten, die beschreibt, wie die Studie aufgebaut ist, ob ein Placebo verwendet werden soll und welche Untersuchungen erforderlich sind.

 Lesen Sie die Einwilligungserklärung sorgfältig durch und sorgen Sie dafür, dass Sie die klinische  Studie vollständig verstehen. Falls etwas nicht klar ist oder wenn Sie einen Ausdruck nicht verstehen, bitten Sie das Studienteam um Erklärung. Wenn Sie noch immer Bedenken haben, bitten Sie Ihren eigenen Arzt, das Formblatt durchzusehen.

Wenn Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet wurden, können Sie die Einwilligungserklärung unterschreiben. Mit Ihrer Unterschrift erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Teilnahme an der Studie. Die Einwilligungserklärung ist aber kein verbindlicher Vertrag; Sie können jederzeit aus der Studie ausscheiden.